.:: HALASI TÖBBCÉLÚ KISTÉRSÉGI TÁRSULÁS ::.







Weintour „für Mutige”

 

 

        

 

Um die besten Weine der Gegend kennenzulernen, wird die Kleinregion von Kiskunhalas verlassen.

 

 

Beginnen wir unsere Tour bei der Kiskunhalasi Borászati Kft., wo der Blaufränkisch (Kékfrankos) von Kiskunhalas, der Zweigelt probiert werden kann. Die Firma baut den Grundstoff ihrer Weine auf ihren eigenen Plantagen an. Sie verfügt über zeitgemäße Speicher, Behälter, Lagerfläche zur Holzfassreife, und betreibt die modernste Abfüllanlage. Die Firma gehört zu den regelmäßigen Teilnehmern der Weinwettbewerbe der Ungarischen Tiefebene und des Gebiets Kunság (Kumanien). Von ihren zahlreichen mit Goldmedaille ausgezeichneten Weinen nimmt der Grüne Veltliner, der „Flaggenwein” des lokalen Weinritterordens „Cultores Moris Redemptionis“ einen hervorgehobenen Platz ein. Nach vorheriger Anmeldung werden organisierte Gruppen für den Betrieb- und Kellerbesuch, zur Weinverkostung empfangen.

Adresse, Erreichbarkeit:

6400 Kiskunhalas, Batthyány u. 54.
Telefon/fax: +36 77/422-228, +36 77/420-011.
www.halasibor.hu 

e-mail: info@halasibor.hu

 

 

 

Als zweite Station wird der Frittmann Weinkeller aufgesucht, dessen Eigentümer, János Frittmann im Jahre 2007 mit dem Preis für den „Winzer des Jahres” geehrt wurde. Dieser Preis ist der Kossuth-Preis (höchster ungarischer Kunstpreis) des Weinberufes, und in Besitz dieses Preises durfte Herr Frittmann neben den Gewinnern der früheren Jahre seinen Platz an der Ehrwenwand des Hauses der Ungarischen Weine einnehmen. Hier ist eine Auswahl an den Lieblingsweinen des „Winzer des Jahres” zu finden, unter anderem folgende Weine: Sauvignon Blanc, Irsaer Olivér, Cserszeger Gewürzwein, Merlot und Blaufränkisch. Der Flaggenwein des lokalen Weinritterordens „Krämer Fülöp“ ist der auf der größten Fläche angebaute Tausendgut. Daneben empfiehlt der Fachmann den spät gelesenen Tausendgut und die Barrique-Weine. Zu den Weinen kann der Gast auch sein Abendessen bestellen.
Adresse, Erreichbarkeit:

6230 Soltvadkert, Eötvös u. 5.
Telefon: +36 78/482-690,
e-mail:info@frittmann.huwww.frittmann.hu.
Vorherige Anmeldung für Gruppen: +36 30/9255-701.

 

 

 

In Kiskőrös sind wir Gäste des István Weinhauses, wo das Programm auch durch eine kleine Kutschenfahrt bereichert wird. Hier sollte die vom Wirt empfohlene Bauerplatte auf jeden Fall bestellt werden – garantiert wird keiner enttäuscht! Auch das István Weinhaus ist eine der Stationen der Rallye der ungarischen Weine, wo namhafte Künstler, Politiker, Journalisten und Berühmtheiten des öffentlichen Lebens zahlreiche ungarischen Weingebiete befahren, und viele namhafte Winzer aufsuchen. Hier kann auch der „Flaggenwein” des Weinritterordens „Gondűző“ von Kiskőrös, im allgemeinen der für dieses Gebiet charakteristische, heimische Kadarka verkostet werden kann. Wir empfehlen, außer den trockenen Qualitätsrotweinen — Blaufränkisch, Zweigelt — auch den Kunságer Rheinischer Riesling auf jeden Fall zu probieren.

Adresse, Erreichbarkeit:

6200 Kiskőrös, Izsáki út. 10.,
Tel.: +36 78/511-070, Fax:+36 78/311-748,
e-mail:istvanborhaz@emitelnet.hu
www.istvanborhaz.hu

 

 

In Balotaszállás wird die Veltelini Kft. aufgesucht, deren Keller im südlichen Teil von Balotaszállás, 18 km von Kiskunhalas entfernt, an der Straße Richtung Öttömös zwischen Weingärten liegt. Der neben dem Weinbaubetrieb stehende Nádas Keller mit Schilfdach ist zur Bewirtung von Gästen eingerichtet und bietet so eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Weinverkostung, sowie zur Anbietung von Kalt- und Warmspeisen für bis zu 40 Personen. Im Herbst können die Gäste im Weingarten auch sogar an der Weinlese teilnehmen oder die verschiedenen Sorten der Weintrauben probieren – sogar vom Rebstock.

Adresse, Erreichbarkeit:

Kiskunhalas, Széchenyi u. 14.,
Tel:  +36 20/473-0759

e-mail: veltelini@emitelnet.hu.

Standort und Adresse des Kellers: 6412 Balotaszállás, 4. körzet  (Bezirk) 1.

 

 

Unsere Weintour wird nicht in einem Weinkeller, sondern bei der Arany Kapu Rt. in Kunfehértó, einem für die Herstellung von Qualitätsschnaps eingerichteten Betrieb beendet. Die Produkte dieses Betriebs gehören schon zur Kategorie der härteren Getränke. Die nach der sorgfältigen Auslese der Grundstoffe hergestellten, in bestimmten Fällen lange gereiften Brände werden im Betrieb abgefüllt. An den Etiketten der in 0,5-Liter-Flaschen abgefüllten, aus sieben Sorten bestehenden Produktfamilie des Halaser Schnapses sind die Bilder der Halaser Spitze zu entdecken. Selbstverständlich wir hier auch die Möglichkeit zur Verkostung angeboten. Von den Produkten sind der Halaser Birnen- und Kirschbrand anerkannte Hungarika. Produkte: Halaser Birnenschnaps, Halaser Kirschbrand, Grünnuss Likör, Moulin Noir Brandy V.S.O.P,
Adresse, Erreichbarkeit:

6413 Kunfehértó, IV. körzet (Bezirk) 6.
Telefon: +36 77/507-000, +36 77/407-044,
E-mail:aranykapu@aranykapu.hu

 

 

Auskunft und Führung in mehreren Sprachen: Káposzta Lajos, kapi.l@freemail.hu,  +36 20/9466-727